Proben auf Abstand

Es geht wieder los? – Oder doch nicht?

Das Virus macht uns Chorsängern das Leben wirklich schwer. Nach 18 Monaten Zwangspause hatten wir gehofft, wieder in der Chorgemeinschaft proben und singen zu können.

Aber derzeit können Proben mit höchstens 20 Sängerinnen und Sängern stattfinden, und uns bleibt das Singen in kleinen Gruppen an den Wochenenden und zu verschiedenen Anlässen. So bleibt die Stimme trotzdem in Schwung. Und wir haben festgestellt, dass man auch in einer kleinen Gruppe sehr schöne Chorstücke singen kann, auch mehrstimmig.

Zur Zeit proben dann Dienstagabend immer diejenigen, die sich für den kommenden Sonntag gemeldet haben, um in den Gottesdiensten zu singen. Matthias Krella lädt dazu per Mail ein.

Die 3G-Regeln sind dabei zu beachten. Außerdem sitzen wir auf Abstand und es wird regelmäßig gelüftet.